Nächste Veranstaltung:

02. Dezember 2003, 18:15 Uhr, Casino des EZ-Nord der T-Systems, Bremen, Willy-Brandt-Platz 1:

104. Veranstaltung

Ulrich Witte, T-Systems Bremen

Softwareentwicklung mit UML

Bitte melden Sie sich per Mail bei Frank Große (frank.grosse@t-online.de) oder telefonisch unter der Rufnummer an, damit die Veranstaltung angemessen vorbereitet werden kann,

Abstract

Die Unified Modeling Language (UML) ist eine grafische Sprache zur Beschreibung objektorientierter (Software-) Systeme. UML wurde durch Vertreter führender Organistionen und Firmen entwickelt und im Rahmen der Object Management Group (OMG) standardisiert.

Inhalt:

UML als Sprache:

Mit wem wollen wir mittels UML über was reden? Wie kann UML im Projekt eingesetzt werden? Dabei ist besonders der Gebrauch von UML in Vorgehensmodellen, besonders im Unified Process (UP), von Interesse.

Für die Codeerzeugung aus UML-Modellen ist semantische Eindeutigkeit der Sprache Voraussetzung. Wie ist es damit bestellt und wie sieht die Zukunft aus?

Die Verabschiedung von UML 2.0 durch die OMG steht vor der Tür. Abschliessend soll daher kurz auf die anstehenden Veränderungen, Verbesserungen und Klarstellungen in UML 2.0 eingegangen werden.

 

Bitte melden Sie sich bei Frank Große per Mail  oder telefonisch unter der Rufnummer 0421 / 600 95 72 an, damit die Veranstaltung angemessen vorbereitet werden kann,